Der Chevrolet Händler

Mit der Info zum Händler recherchiere ich im Internet. Theoretisch könnte es möglich sein, dass der Händler oder Nachfolgeunternehmen noch alte Datenblätter, Rechnungen oder sogar die Bestellung des Kunden archiviert haben. Allerdings gestaltet sich das schwieriger als gedacht. Unter East Bay Chevrolet ist heute kein Händler mehr registriert.

Um eine Chance zu haben, die Geschichte vom Wagen zu ergründen, muss ich erstmal wissen, wie es mit dem Händler weiterging.

Bateman & Wise und G. J. Murphy Chevrolet Co.

Unter der Adresse finde ich Spuren, dass bereits bis Anfang der 1930er der Chevrolethändler Bateman & Wise hier ansässig war. Mitte der 1930er übernahm dann G. J. Murphy Chevrolet Co. den Standort.

East Bay Chevrolet Co.

Weiter finde ich heraus, dass die ab 1938 East Bay Chevrolet Co. aktiv wurde. Unter diesem Namen firmiert der Händler bis immerhin 1978, also mehr als 40 Jahre. Die Lücken konnte ich bisher nicht füllen, was in der Zeitlinie aber grundsätzlich nicht weiter wichtig ist.

Im nächsten Zeitungsartikel werden die aktiven Chevrolet-Verkäufer des Jahres 1969 gezeigt. Wir können mit ziemlicher Sicherheit annehmen, dass einer davon den Cooper seinem ersten Besitzer verkauft hat.

East Bay Chevrolet Co. 1969
East Bay Chevrolet Company (19. Jun. 1969)

In den 70-ern war James Edward Doten Inhaber des Autohauses. Er ist 2011 verstorben. In seiner Traueranzeige wird erwähnt, dass er Inhaber mehrerer Autohäuser für verschiedene Marken war. So auch für Chevrolet, Honda, Hyundai und Oldsmobile. Er war Kopf der East Bay Händlervereinigung. Der Start mit eigenen Autohäusern begann wahrscheinlich 1973.

Weiterhin finde ich eine Gerichtsakte von 1977-78 in der es um einen Tarifstreik und die Einigung auf neue Löhne geht. Bei der Suche stoße ich auch auf Lezlie Bettymarie Labadie die im Februar 2013 mit 87 Jahre gestorben ist. Auch über sie finde ich eine Traueranzeige. Sie war von 1975 bis 1978 Besitzerin von East Bay Chevrolet. Sie wirbt gern mit ihrem Foto.

East Bay Chevrolet Co. 1976
East Bay Chevrolet Company (23. Sep. 1976)

Time Chevrolet

Ab Ende 1978 stammen die Zeitungsanzeigen von Time Chevrolet. Dieser Name wird auch bis in die 1980er beibehalten.

Albany Joe Sio Chevrolet-Geo

1991 feiert dann Joe Sio mit Albany Joe Sio Chevrolet-Geo die große Eröffnung des Autohauses. Ob er den laufenden Betrieb übernommen hat oder ein geschlossenes Autohaus, ist unklar. Zwischen 1980 und 1990 wissen wir nichts weiter.

Albany Chevrolet Geo

Von 1991 bis 1998 werden große Verkaufsanzeigen geschaltet. Bis 1999 plötzlich der Namensteil Joe Sio verschwindet und die Albany Chevrolet Geo auf die Bühne tritt. Ab 2001 hat das Unternehmen dann auch eine neue Adresse.

Der Standort in 916 San Pablo Avenue in Albany wurde bis 2001 als Chevrolet Autohaus genutzt. Es ist bemerkenswert, dass Chevrolet-Fahrzeuge dort über 70 Jahre lang verkauft wurden. Heute ist dort ein Wohn- und Geschäftshaus.

Danach zog man weiter zur 10612 San Pablo Ave in El Cerrito. Auch dort ist heute kein Autohaus mehr. Die San Pablo Avenue verläuft durch mehrere Gemeinden und ist insgesamt 35 km lang.

Bei meiner Recherche finde ich immer wieder Hinweise, dass durch die Wirtschaftskrise 2008 viele Autohäuser schließen mussten. Allerdings gibt es nach 2001 keine weiteren Anzeigen in der Zeitung oder ähnliche Spuren im Internet.

Zusammenfassung der Geschichte

  • Bateman & Wise – 1930er
  • Murphy Chevrolet Co. – ab 1936
  • East Bay Chevrolet – ab 1938
  • East Bay Chevrolet unter James Doten – ab 1973
  • East Bay Chevrolet unter Lazlie Labadie – ab 1975
  • Time Chevrolet – ab 1978
  • Albany Joe Sio Chevrolet-GEO – ab 1991
  • Albany Chevrolet-GEO in 916 San Pablo – ab 1999
  • Albany Chevrolet-GEO in 10612 San Pablo – ab Jan 2001 bis Mai 2001

Ohne weitere Informationen von ehemaligen Besitzern komme ich wohl nicht weiter. Die Spur versiegt 2001. Selbst wenn man den Händler bis heute weiter verfolgen könnte, wäre sehr zweifelhaft, ob bei den Besitzerwechseln in den letzten 50 Jahre alte Unterlagen aufgehoben wurden.