Vergaser

Allgemeines

Der Motor meines Camaros besitzt nicht mehr den originalen 2-fach Rochester-Vergaser sondern einen 4-fach Edelbrock-Vergaser #1406. Welcher Vergaserhersteller der Beste auf dem Markt ist, wird viel diskutiert. Die einen schwören auf Holley, die andern nehmen nur Edelbrock. So oder so, auf meinem 307er ist ein Edelbrock und der muss zum Rest Equipment passend justiert und eingestellt sein.

Durchstöbert man nun Facebock oder Internetforen zur Frage:

Wie stelle ich meinen Edelbrockvergaser ein?

bekommt man sehr viele Antworten. Die Unvollständigste lautet:

Die beiden Schrauben vorn herausdrehen, bis der Motor im Stand nicht schneller dreht. Dann mit der Leerlaufdrehzahlschraube die Drehzahl einstellen. Dann ists fertig!

Wenn Leute sowas schreiben, da kann ich nur den Kopf schütteln. Da geben sich Möchtegerns als Fachleute aus und geben unvollständige Auskünfte. Die Einstellung des Leerlaufgemisches ist ein Teil der notwendigen Arbeit. Das Entscheidende ist aber:

Edelbrock-Vergaser stellt man Anhand der Auswahl der richtigen Nadel-Düsen-Kombination und der passenden Feder ein.

Die Beschreibung

Es gibt allerdings eine wirklich gute Abhandlung in deutsch. Diese verlinke ich hier. Auch habe ich den Inhalt in eine Datei gepackt und werde diese hier zum Download anbieten.

Ich habe das bei meinem Motor von Anfang bis Ende durchgeübt. Es funktioniert, dauert aber mehrere Stunden.

Das Eckhard-Projekt mit dem Teil zum Einbau und Einstellung eines Edelbrock 1403 auf einen Ford Mustang-Motor.

Das Eckhard-Projekt

Hier die Datei als PDF: