Elektronische Instrumente

Allgemeines

Mich stört das mein Camaro keinen Drehzahlmesser hat. Auch fehlen ihm Temperatur-, Wasser- und Batterieanzeige. Die Tankanzeige liefert leider völlig falsche Werte.

Die Anzeigen könnte man einerseits als originale Nachbauten auf der Mittelkonsole nachrüsten, den Drehzahlmesser dabei im Tausch mit der Tankanzeige oder durch den kompletten Ersatz der Instrumente in der Tafel durch Neuentwicklungen.

Unterm Strich liegen die Kosten für beide Lösungen auf gleichem Preisniveau.

Geniale Produkte für den Camaro fertigt Dakota Digital. Es sind mehrere verschiedene Ausführungen lieferbar. Unterschiedliche Farben, Ziffernblätter und Formen. Auch Varianten mit Instrumenten auf der Mittelkonsole werden angeboten.

Ich habe mich für eine vollintegrierte Variante mit Kilometer-Tacho entschieden. Tankanzeige, Öldruck und -temperaturen werden als „Mäusekino“ in den Anzeigen dargestellt. Im eingebauten Zustand sind die Unterschiede für einen Laien nicht sofort zuerkennen.

Das gelieferte Set ist komplett und beinhaltet sämtliches Material einschließlich der benötigten Geber und einen vollständigen Schaltplan.

Vorbereitung

Die originalen Instrumente müssen ausgebaut werden. Um dies zu erreichen, müssen das Handschuhfach demontiert und das DashPad abgebaut werden. Wenn dann sämtliche Schrauben von der Instrumententafel gelöst wurden, kann das Teil abgenommen werden. Zuletzt müssen sämtliche Steckverbindungen getrennt werden.

Die Instrumente werden getauscht. Im Wagen müssen das Steuergerät verbaut und notwendige Leitungen angeschlossen werden. Die Tachowelle muss raus. An den Anschluss am Getriebe wird der mitgelieferte Sensor verbaut. Öldruck- und Öltemperatursensor sowie der Kühlwassersensor müssen am Block gewechselt und verdrahtet werden. Dabei sollte man sehr gut auf die Länge der Stecker achten. Die Kühlmittelsonsorpositionen am Motorblock sind immer in der Nähe der Abgaskrümmer und dadurch sehr Hitze gefährdet.

Das Steuergerät befestige ich rechts an der Spritzwand hinter dem Handschuhfach. Es sollte nicht in der Nähe von HEI-Verteiler oder elektronischen Zündungen verbaut sein.

Wenn alles installiert ist, werden die Anzeigen und Meldungen konfiguriert. Das geht entweder mit einem kleinen Schalter oder ein Smartphone-App.