Original Standlicht

Grundlagen, Beschreibung und Anleitung der Arbeitsschritte zur Montage

Veröffentlicht am 5. Juni 2020
Aktualisiert am 13. Januar 2023

Fähigkeiten:

Bewertung: 3 von 5.

Aufwand:

Bewertung: 3 von 5.

Dauer:

Bewertung: 1 von 5.

Allgemeines

Original hat der Camaro ein kombiniertes Blink-Stand-Licht in der Frontschürze unterhalb der Stoßstange. Beim Einschalten der Beleuchtung leuchtet auch das Standlicht schwach Orange und beim Blinken dann abwechselnd stärker auf. In Deutschland ist diese Schaltung im Straßenverkehr wegen des orangen Lichts nicht zugelassen. Typischerweise werden für die deutsche Zulassung die Sealdbeam-Leuchten gegen H4-Scheinwerfer o. ä. getauscht. Darin sind die Standleuchten als kleine Lampe integriert. Um die anzuschließen, werden die Kabel zu den Standleuchten gekappt und nach oben zu den Scheinwerfern verlängert. In der Schürze verbleiben dann die reinen Blickleuchten.

Für „Showzwecke“ möchte ich das schaltbar machen. Dazu muss ich einiges an Kabel neu legen, einen Schalter installieren und die alten Anschlüsse der Leuchte versuchen zu retten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.jpg
Front mit Blink-Stand-Licht-Kombination

Teilebedarf

Der Teilebedarf ist als Vorschlag und Idee zu verstehen. Selbstverständlich können die Teile individuell gewählt und angepasst werden.

  • 1x Sicherungshalter 5 A
  • 1x Kippschalter
  • 5 m KFZ-Leitung 0,75 mm2 BRAUN
  • 2 m KFZ-Leitung 0,75 mm2 ROT
  • Diverse Pressverbinder 1,5 mm2
  • Diverses Befestigungsmaterial

Durchführung

Diese Beleuchtung soll unabhängig von der restlichen Fahrzeugbeleuchtung funktionieren. Dazu muss ich eine neue Spannungsversorgung verlegen. Beim Onlineversand bestelle ich einen kleinen runden Kippschalter für meine neue „Effektbeleuchtung“.

Ich greife am nachgerüsteten Sicherungskasten das Plus ab, gehe damit zum Schalter und von dort weitern nach vorn zur Leuchte. Im Motorraum verlängere und verbinde ich die noch vorhandenen Kabel der alten Standlichter mit einer neuen Leitung. Dazu nutze ich einen Pressverbinder. „Stromdiebe“ genannte Schneidklemmen werden nicht verwendet.

Den vorbereiteten Halter für den Schalter lackiere ich noch schwarz, um ihn dann im Innenraum unter dem Instrumententräger zu befestigen. Von vorn ist der Schalter nicht zu sehen.

Nachdem alles verbaut und zusammengeklemmt ist, wird der Test gemacht. Es funktioniert wie gewünscht.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist CamaroE-716-2048x1536.jpg
Effektbeleuchtung in Betrieb
DeutschEnglish