Sicherungskasten

Veröffentlicht am 24. Oktober 2022
Aktualisiert am 13. Januar 2023

Allgemein

Der Hauptsicherungskasten befindet sich im Fahrerfußraum an der Spritzwand weit oberhalb des Fernlichtschalter. Wichtig ist zu wissen, dass die Scheinwerfer nicht mittels Schmelzsicherung abgesichert sind. Gleiches gilt für den Spannungsregler, das Hupenrelais und die zum Anlasser gehörenden Stromkreise.

Bei Arbeiten IMMER die Batterie abklemmen!

Sicherungsbelegung

Die Sicherungsverteilung und die abgesicherten Stromkreise sind in der folgenden Tabelle zu ersehen.

NameAbgesicherte VerbraucherStromstärke
CLK. LTR. CTSYUhr, Zig.anzünder, Bel. Innenraum, Handschuhf.;
***Anschluss f. Dauerspannung (BAT)
20 A
TAILPositions- und Parklicht20 A
STOP HAZ.Stopplicht, Warnblinker20 A
INST. LPS.Instrum.bel. Tacho, Tankanz., Drehzahl., Heizungsregl., Uhr; 
***Anschluss f. Bel. zuz. Instrumente (LPS)
3 A
HEATER A/CHeizungsgebläse, Klimaanlage25 A
WIPERScheibenwischer25 A
RADIORadio,
***Anschluss f. Zubehör (ACC)
10 A
DIR. SIG. BACK UPBlinkgeber, Rückfahrleu.;
***Anschluss f. Zündung an (IGN)
20 A
GAUGESInstrum. u. Bel. Wassertemp., Öldruck, Generator, Tankanz.,10 A

Erläuterung der der Steckkontakte

Der Sicherungskasten biete die Möglichkeit weitere Verbraucher/Abnehmer direkt, heißt per Flachstecker, anzuschließen. In obiger Tabelle mit *** gekennzeichnet.

  • BAT: Dauerspannung (z. B. nachgerüstetes Radio) immer unter „Dampf“
  • LPS: Beleuchtung für nachgerüstete Zusatzinstrumente, EIN bei eingeschaltetem Licht
  • ACC: Bei eingeschalteter Zündung oder in Stellung ACC des Zündschlosses versorgt
  • IGN: Bei eingeschalteter Zündung versorgt

Scheinwerfer

Die Hauptscheinwerfer sind mittels BiMetall-Sicherung im Lichtschalter abgesichert. Das bedeutet, dass bei einem Durchbrennen eines Scheinwerfers der BiMetall anspricht, aber nach kurzer Abkühlzeit der verbliebene Scheinwerfer wieder funktioniert.

Sollte es während des Betriebes zum Flackern der Scheinwerfer kommen, so fließt ein zu hoher Strom, der auf einen Leitungsdefekt hindeutet. Gleiches gilt für die elektrischen Fensterheber.


Fusible Links

Im Camaro sind auch sogenannte „Fusible Links“ vorhanden. Eine kurze Auflistung der Stromkreise und Positionen gibt es folgend.

Es handelt sich dabei um Leitungen die bei zu hohen Strömen selbst durchbrennen können. Der Austausch ist dann nicht so einfach, da sich die Stücken direkt im Kabelbaum befinden.

AnschlusspunktFunktion
Horn Relais Klemme 1Zum Zündschalter und zur Versorgung des Sicherungskastens sowie der Instrumente
Spannungsregler Klemme 3 zum v. g. PressverbinderStabilisierung der Bord- und Ladespannung vom Generator
Folgenden Fusible Link gibt es nur bei Instrumenten in der Mittelkonsole
Pressverbindung im Motorraum an der Kühlerzarge beim SpannungsreglerRouting zur Stromanzeige bei Zusatzinstrumenten in der Mittelkonsole
Positive Klemme im Motorraum an der Kühlerzarge vor der BatterieRouting zur Stromanzeige bei Zusatzinstrumenten in der Mittelkonsole

Die Fusible Links sind nicht zu verwechseln mit Widerstandsdrähten = Resistance Wire.

DeutschEnglish