Hilfsrahmenbuchsen erneuern

Grundlagen, Varianten, Ablauf und Beschreibung der Arbeitsschritte zum Wechsel

Veröffentlicht am 15. August 2020
Aktualisiert am 21. Januar 2023

Fähigkeiten:

Bewertung: 4 von 5.

Aufwand:

Bewertung: 5 von 5.

Dauer:

Bewertung: 3 von 5.

Allgemein

Nach über 50 Jahren sind die Buchsen der Befestigungen vom Rahmen und Karosserie verhärtet, ausgeleiert und porös. Der Hilfsrahmen der Front trägt den Motor, die Radaufhängung mit Lenkung und sämtliche Blechteile des Vorderwagens wie Kotflügel und Grill.

Diese sechs Buchsen sollen ersetzt werden. Ich habe mich für ein Set von Energy Suspensions entschieden. Es gibt auch Varianten von OER oder Detroit Speed in PUR oder Gummi.

Hinweis: Bei meinem Camaro sind die Metallhülsen innerhalb der Buchsen stark verrostet gewesen. Wir musste zwei völlig zerstören, um die Teile demontieren zu können. Es sollte also unbedingt darauf geachtet werden, dass:

  • entweder die Hülsen intakt bleiben, oder
  • das neue Set diese auch neu beinhaltet. Es gibt die Sets mit und ohne Hülsen! Das Foto zeigt das vollständig benötigte Material.

Durchführung

Wir sprühen erstmal die Schrauben mit Rostlöser ein. Das Lösen der Schrauben ist zwar schwer, aber zum Glück nicht unmöglich.

Weiter muss der Halter der Stoßstange zum Rahmen gelöst und auf der Beifahrerseite zudem der Batterieträger abmontiert werden.

Damit es keine Schäden an der Lenkung gibt und dort Bewegungsfreiheit entsteht, habe ich sowohl die Lenksäule im Innenraum unter dem Armaturenbrett gelöst, als auch die Platte und die Spannschelle im Fußraum. Um daran zu kommen, muss die Trittschutzplatte abgebaut werden und vorsichtig die Dämmmatte abgelöst werden.

Nachdem ALLE Schrauben reichlich gelöst sind, heben wir die Karosserie vorsichtig an den Rockerpanels einer Seite mit dem Wagenheber und einen Holzklotz um rund drei Zentimeter an und können somit Platz für das Entfernen der alten und das Einsetzen der neuen Buchsen schaffen.

Beim Anhaben der Karosserie wird ebenfalls die Federung entlastet, damit drückt sich der Hilfsrahmen natürlich auch hoch. Man muss also reichlich Raum schaffen. Ob es cleverer ist, beide Seiten anzuheben oder nur eine Seite, muss man vorsichtig ausprobieren. Da ich nicht wollte, das die Karosserie schrägt über dem Rahmen steht, haben wir beide Seiten gleichzeitig angehoben.

Dann werden die Schrauben einer Seite vollständig herausgedreht.

Im Set von Energy Suspensions sind die PU-Buchsen nummeriert. Der Rest ist nur maßlich beschrieben. Sortiert anhand der Anleitung die Teile und Einbaupositionen und steckt zusammen, was zusammengehört.

Für das Zwischenfädeln der Buchsenhälfte ist es zum Teil nötig, den Hilfsrahmen mit einem Hebel vorsichtig nach unten zu drücken.

Bei der Gelegenheit kann/sollte man die Position des Hilfsrahmens zur Karosserie mal überprüfen (siehe Abschnitt Rahmenposition).

Die „Augen“ der Buchsenauflagen sind bei meinem Camaro noch sehr gut in Schuss. Es ist zwar Rost am Blech, aber den können wir leicht entfernen und schaffen gute Auflagenflächen. Sollten diese stärker verrostet sein, so muss man dort Reparaturbleche einschweißen (siehe Abschnitt Reparaturbleche). Es wird erst eine Seite komplett getauscht, dann die andere. Wir haben die neuen Schrauben mit Kupferpaste versehen und eingedreht.

Die Schrauben müssen mit dem vollen Drehmoment der Originalen angezogen werden. Für die beiden vorderen Buchsen des Kühlerträgers bedeutet das 30 bis 40 lbs.ft also 41 bis 55 Nm. Für die vier in der Mitte und am Ende des Rahmens sind 75 bis 95 lbs.ft somit 101 bis 128 Nm nötig.

Auf den Fotos (Mitte und Links) ist das zusätzliche Loch in der Buchsenaufnahme zu sehen, als auch das korrespondierende in der Karosserie.


Rahmenposition

Die mittlerer Aufnahme der Buchse hat ein zusätzliches Loch. Zum Ausrichten/Positionieren des Hilfsrahmens steckt man dort einen Metallstab von 0,61“ +0,000“/-0,002“ (den ja jeder liegen hat) hinein und drückt den Rahmen in Position. In Metrisch übersetzt, muss der Stab einen Durchmesser von 15,443 mm bis 15,494 mm.

Aber Achtung: Wird das gemacht, muss hinterher die Spur überprüft werden!


Reparaturbleche

Sollten die Auflageflächen stark verrostet sein und somit große Löcher haben, wie im nächsten Foto zu sehen ist, müssen Reparaturbleche eingeschweißt werden. Das geht in der Regel nur, wenn der gesamte Hilfsrahmen ausgebaut wird. Also immer das Beste hoffen!

Mittlere Buchsenauflage eines anderen Fahrzeuges
DeutschEnglish